Vakanz der Feiertage

14 juin 2019

Um die Ankunft ihres neuen Kaisers zu feiern, hatten die Japaner zehn außergewöhnliche Urlaubstage.

© Christophe Jacon

Verallgemeinerte Angst für 70% der Bevölkerung ! Aber was tun in dieser langen Zeitspanne! Wie kann man es ausfüllen? Eine andere Zivilisation, eine andere Lebensweise. Alle Leser der Regionalpresse werden sich schnell damit einverstanden, bei Gelegenheit diese Pausenzeit zu nehmen. In der Bibel wird das Thema Urlaub im Sabbat erwähnt. In der Bibel Übersetzung von Chouraqui lesen wir, dass am siebten Tag Gott hat arbeitslos gemacht... So hat Er nichts gemacht. Die ersten Kapitel der Genesis zeigen, dass der Sinn des Lebens im Wechsel zwischen Arbeit und Ruhe liegt. Der Protestantismus hat die Arbeit geschätzt, indem er manchmal den Befehl zur Ruhe vergessen hat. Doch er ist da, um uns von der Versklavung fernzuhalten. Also ja, machen wir Urlaub! Zeit für Erholung, Pause und vielleicht sogar eine Zeit, um Raum für Leere, Hohlheit, Stille zu lassen. Ferien ohne standardisierte Produkte, die im Katalog verkauft oder von unserer Gesellschaft gelobt werden. Ein Urlaub, der dem Leerstehenden Raum gibt. Eine andere Art von Urlaub, für die Japaner, für die ich ein Sonderberater werde, aber auch für alle anderen Das ist es, was ich Ihnen wünsche, jedem einzelnen von Ihnen. Und wie können sie besser starten, als wenn man das brillant vorbereitete Dossier der Zeitungsredakteure liest?

Alain Pelissier
Präsident des Regionalrates - Süd-West
#Deutsch#edito#Urlaub#Japan#Leer

Commentaires